Der Oman führt ProgressSofts mobiles Zahlungsvermittlungs- und Abrechnungssystem ein

Druck

Die Zentralbank von Oman (CBO) hat heute mit der Inbetriebnahme des mobilen Zahlungsverkehr- und Abrechnungssystems (PS-mpClear) von ProgressSoft begonnen. Der Oman ist damit das erste Land des Golf-Kooperationsrats, der dieses zukunftsweisende System einführt. Das Projekt wird im Rahmen einer Reihe von Zahlungslösungen ausgeführt, an denen ProgressSoft für die Zentralbank von Oman gearbeitet hat, die die Automatisierung verschiedener Verrechnungsstellen-Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Die CBO bietet diese Dienstleistungen den Banken und deren Kunden im Sultanat an.

PS-mpClear ist eine Echtzeit-Zahlungsvermittlungs- und Abrechnungslösung, die banken-und prozessorübergreifende mobile Zahlungsabwicklungen verarbeitet. PS-mpClear unterstützt die Verarbeitung und Vermittlung von mobilen finanziellen und nichtfinanziellen Transaktionen auf einer Straight-Through-Processing (STP, durchgehende Datenverarbeitung)-Basis, und die Weiterleitung von Nachrichten zwischen mehreren Anbietern von mobilen Zahlungsdienstleistungen.

Die Lösung wird auch dabei helfen, einen weiteren Meilenstein zu erreichen, nämlich die Bereitstellung eines sicheren und geschützten sofortigen Geldüberweisungsmechanismus durch den Einsatz von Mobilgeräten. Es ist nur nur eine Handynummer zur Ausführung der Zahlungsüberweisung erforderlich. Dadurch wird für Zugänglichkeit und Bequemlichkeit gesorgt, und die breitere Nutzung des elektronischen Zahlungsverkehrs im Sultanat Oman gefördert.

Seine Exzellenz Hamood bin Sangour Al Zadjali, Geschäftsführer der CBO, hat die Bankenwelt im Land sowie das ausführende Unternehmen, ProgressSoft, für deren unerschütterliche Unterstützung und für deren Rolle bei der Verwirklichung des nationalen Ziels der CBO gelobt: die Bereitstellung einer sicheren, zuverlässigen und geschützten Zahlungsinfrastruktur für das Land.

Das System verspricht Interoperabilität und einheitliche Zahlungsvermittlungs- und Abrechnungsdienstleistungen zwischen verschiedenen mobilen Bankensystemen, die von darin befindlichen Banken betrieben werden. Dadurch wird eine verbesserte Effizienz und Sicherheit von Zahlungen mit Mobilgeräten gefördert. PS-mpClear wird die nationale E-Government-Strategie des Oman unterstützen, deren Ziel es ist, das Bankensystem zu modernisieren und die Verwendung von materiellen Zahlungsmitteln zu reduzieren.

Herr Michael Wakileh, der CEO (Vorstandsvorsitzende) der ProgressSoft Corporation, sagte dass „ProgressSofts gesamtes nationales Zahlungsökosystem im Oman ist nun mit unserer mobilen Zahlungsvermittlungsplattform vollendet; wir werden ein ideales Modell für die mobile Zahlungsinteroperabilität im Land präsentieren.“

PS-mpClear wird die finanzielle Eingliederung innerhalb des Landes fördern, da Transaktionen für Bürger ohne Bankkonto, Touristen und Auswanderer innerhalb des Landes zugänglicher gemacht werden. Das System kommt einer Vielzahl von Zahlungsabwicklungen, einschließlich Person-to-Person (P2P), Person-to-Business (P2B), Person-to-Government (P2G), Person-to-Merchant (P2M), Business-to-Person (B2P), Government-to-Person (G2P) und Business-to-Business (B2B) entgegen.

Die Partnerschaft zwischen der CBO und ProgressSoft zur Modernisierung des nationalen Zahlungssystems begann im Jahr 2009 mit der Einführung der elektronischen Scheckverrechnungslösung (PS-ECC), die momentan bei allen Banken innerhalb des Landes betrieben wird und einen am selben Tag stattfindenden Scheckverrechnungsprozess bietet. Dadurch werden die am selben Bankentag eingezahlten Beträge verfügbar gemacht.

Im Jahr 2015 hat die CBO Durchführungsverträge an ProgressSoft für eine Reihe von Lösungen zur Aktualisierung der Zahlungsinfrastruktur im Sultanat vergeben. Dazu gehörten die Einführung von ProgressSofts automatisierter Clearinghaus-Lösung (PS-ACH), des Mandatsmanagement-Systems (PS-ACH/MMS), des Lohnschutzsystems (PS-WPS), des elektronischen Rechnungszustellungs- und zahlungssystems (PS-EBPP), des mobilen Zahlungsvermittlungssystems (PS-mpClear), und des Streitfallmanagement-Systems (PS-DMS).

ProgressSoft setzt seine Partnerschaft mit der CBO über verschiedene Vertriebskanäle fort, einschließlich des Sponsoring und der Unterstützung zur Erstellung von Konferenzen auf internationaler Ebene. Eine solche bevorstehende Konferenz ist die erste internationale Konferenz für elektronische Zahlungen, die in Salalah, Oman, am 1. und 2. August 2017 stattfinden wird. ProgressSoft hat mit der CBO und mit dem Organisator der Veranstaltung zusammengearbeitet, um Redner mit langjähriger Erfahrung im Bereich Zahlungen und Wirtschaftswissenschaften von verschiedenen Ländern und Regionen auf der ganzen Welt mitzubringen, damit die Teilnehmer der Veranstaltung von ihren Kenntnissen und Erfahrung profitieren konnten. Die Experten kommen aus mehreren verschiedenen renommierten Institutionen, einschließlich der Weltbank, der Europäischen Zentralbank, der Zentralbank der VAE und der Zentralbank von Kuwait.

An einen Freunden schicken