ProgressSoft führt seine mobile Zahlungslösung erfolgreich in Libyen ein

ProgressSoft freut sich, die erfolgreiche Einführung seines mobilen Zahlungssystems, PS-mPay, in Libyen mit Almadar Aljadid im Oktober 2017 bekanntgeben zu dürfen.

ProgressSoft hat mit Almadar Aljadid zusammengearbeitet, einem Zahlungsdienstleister und Netzwerkbetreiber im staatlichen Besitz mit mehr als 3 Millionen Abonnenten, um PS-mPay in Libyen einzuführen.

PS-mPay ist eine moderne mobile Zahlungsplattform, die inländische und grenzüberschreitende Überweisungen für Benutzer mit und ohne Bankkonto ermöglicht. Durch die Einführung der Plattform mit Almadar kann man den Benutzern ohne Bankkonto sichere, vielseitige Dienstleistungen bieten, einschließlich Überweisungen von einer Person zur anderen, mobilen Rechnungszahlungen und mobilen Aufladungen, und das alles mit einer One-Time-Password (OTP, Einmalpasswort)-Sicherheitsfunktion. Darüber hinaus bietet die Plattform auch Handelsgut- und lastschriften, Prepaid- und Postpaid-Zahlungen und Einlösungen und Auszahlungen durch Bankangestellte.

Trotz regionaler Herausforderungen haben die lobenswerten Bemühungen der Implementierungsteams von ProgressSoft und Almadar für die naht- und reibungslose Einführung von PS-mPay gesorgt.

Es wird weiter an der starken Partnerschaft zwischen ProgressSoft und Almadar angeknüpft. Momentan werden Vorbereitungen für den Start von Phase zwei der Einführung getroffen. Damit wird Almadar zum Vermittler, der mobile Zahlungstransaktionen zwischen Banken leitet, um Benutzer mit und ohne Bankkonto in das mobile Zahlungsökosystem in Libyen einzugliedern.

An einen Freunden schicken