Entwicklungsmethoden

Im heutigen globalen Markt sind Komplexität und Geschwindigkeit unvermeidlich und notwendig. In einer solchen Umgebung ist eine gute Maxime für das Projektmanagement "machen Sie‘s, machen Sie‘s richtig, machen Sie‘s jetzt." Zu diesem Zweck nimmt ProgressSoft besondere Vorsicht bei der Annahme von fortgeschrittenen Projektmanagement-Methoden, um Kundenanforderungen zu erfüllen und für beide Seiten vorteilhafte und langfristige Beziehungen aufzubauen.

Scrum

Unser Expertenteam hat die am besten geeignete Methode ausgewählt, die am besten zu strategischen Projektzielen passt: Scrum. Dies ist ein agiler Projektmanagement-Ansatz, der eine iterative und inkrementelle Projektmanagement-Struktur stellt. Die Methode ist das Skelett des Master-Projekts, in der sie der Entwicklung und Bereitstellung des vorgeschlagenen Systems gemäß den vereinbarten Anforderungen dient.

Konzeptionell ist Scrum ein sehr einfacher Prozess, der auf Iterationen, zur Erfüllung von vordefinierten Ziele beim Ende des jeweiligen Scrum-Zeitraums. Scrum ist einer der effizientesten agilen Software-Entwicklungsansätze, der verschiedene Vorteile bietet, einschließlich verbesserter Qualität der Arbeitsergebnisse, Reduzierung der Projektdauer und Erhalt der erwarteten Funktionen wie z. B. Arbeitsschritte im Verlauf der Projektdauer. Dieser wandelgetriebene und zeitsparende Ansatz übernimmt vorgeschlagene Veränderungen durch Kunden-Feedback. Dadurch werden die Arbeitsergebnisse in aufeinanderfolgenden Phasen verbessert.

Extreme Programming (XP)

Unser Expertenteam hat Extreme Programming (XP)-Entwicklungsverfahren übernommen; es handelt sich auch um eine Software-Entwicklungsmethode, die die Einfachheit, Feedback, Mut und Kommunikation betont. XP große Annahme ist, dass man mit ein wenig Planung, ein kleines bisschen Codierung und ein wenig Testen bestimmen kann, ob Sie auf dem richtigen Weg sind, während es noch kostensparend ist, Ihre Meinung zu ändern.

Mit XP wird unser Kunde als Teil des ProgressSoft Teams angesehen, um ein erfolgreiches Projekt zusammen aufzubauen. Der Kunde ist an allen Phasen der Projektentwicklung durch regelmäßige, zuverlässige und schnelle Kommunikation beteiligt, so dass er/sie geschäftliche Anliegen direkt und präzise angeht, Selbstvertrauen verbessert, Missverständnisse reduziert und die gewünschten Ergebnissen schneller produziert.. Der Kunde kann dem Projektteam sofortigen und konstanten Feedback geben und das Projekt leiten, um Wert zusätzlich zur Beschleunigung des Prozesses des Hinzufügens von neuen erforderlichen Funktionen zu liefern.

Co-Creation (gemeinsame Erschaffung)

ProgressSoft engagiert sich für eine Partnerschaft mit unseren Kunden, um auf eine kostengünstige und zeitsparende Weise strategischen Projektziele zu erreichen. ProgressSoft Kunden sind nicht nur "Consumer," (Verbraucher) sondern auch "Prosumer" (Verbraucher mit professionellen Ansprüchen), die an allen Phasen der Software-Entwicklung und Umsetzung beteiligt sind, ein Hauptbestandteil zur Co-Creation (gemeinsame Erschaffung) von erfolgreicher, überschaubarer und nachhaltiger Software.

Nach der Lieferung unserer Produkte stehen wir dem Kunden zur Seite. Gleichzeitig bieten wir umfassende Unterstützung neben Nachverkauf- und Wartungsdienstleistungen. Damit können unsere Kunden ihre Geschäftspläne mit Vertrauen ausführen.

Sonstige professionelle Dienstleistungen:

Beratungsdienste

Beratungsdienste

ProgressSoft bietet unterschiedlichsten Kunden aus dem Banken-, öffentlichen und privaten Sektor eine Auswahl unabhängiger und relevanter IKTs (Informations- undKommunikationstechnologie)...
Mehr dazu lesen

Umsetzung auf Unternehmensebene

Umsetzung auf Unternehmensebene

Diese Dienste sind dazu angelegt, dem Mutmaßen ein Ende zu bereiten und exakte Anforderungen für Ihre Organisation festzulegen, sei es für ein neues System, für das...
Mehr dazu lesen

Integration

Integration

Die Kompatibilität zwischen Systemen ist eines der wichtigsten Themen für fast jede Organisation.
Mehr dazu lesen

Schulungsdienste

Schulungsdienste

Der Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg in der Umgebung einer neuen Softwarelösung ist Wissen.
Mehr dazu lesen