Kurzgespräch: Kommunikationsfähigkeiten am Arbeitsplatz

Kurzgespräch: Kommunikationsfähigkeiten am Arbeitsplatz

Wir führten ein kurzes Gespräch mit dem Humankapital-Manager von ProgressSoft, Khaleel Asal, über die wichtigsten zwischenmenschlichen Fähigkeiten durch, die die Humankapital-Abteilung von ProgressSoft bei der Ansprache potenzieller Mitarbeiter sucht. Hier ist das vollständige Gespräch.

F: Was ist die wichtigste zwischenmenschliche Fähigkeit, die Sie bei potenziellen Mitarbeitern suchen?

Khaleel: „Kommunikation“ ist ein Stichwort, das als einer der wichtigsten Aspekte unseres persönlichen und beruflichen Lebens gilt. Aus meiner persönlichen Erfahrung ist es auch die wichtigste zwischenmenschliche Fähigkeit, die darüber entscheidet, ob ein qualifizierter Mitarbeiter eingestellt wird oder nicht.

Viele potenzielle Mitarbeiter, die hochqualifiziert sind und über alle erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten (KSA) für eine bestimmte Position verfügen, verlieren aufgrund unzureichender Kommunikationsfähigkeiten die Chance, eingestellt zu werden, da aus Sicht des Humankapitals mangelnde Kommunikationsfähigkeiten nicht nur den Erfolg des Einzelnen bei der effizienten Erfüllung seiner Aufgaben behindern, sondern sie wirken sich auch negativ auf das Arbeitsumfeld aus.

F: Wie sprechen Sie also einen potenziellen Mitarbeiter an, der über alle für die Position erforderlichen technischen KSA verfügt, aber keine guten Kommunikationsfähigkeiten hat?

Khaleel: Viele Umstände zwingen Unternehmen dazu, schwache Kommunikationsfähigkeiten außer Acht zu lassen, z. B. ein dringender Bedarf an Fachkräften oder ein Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften im Markt zu diesem Zeitpunkt.

Wir bei ProgressSoft glauben jedoch, dass die Nichtbeachtung schwacher Kommunikationsfähigkeiten für unser Arbeitsumfeld bei der Schließung bestimmter Ressourcenlücken eher schaden als nützen wird. Deshalb suchen wir weiterhin nach den/der Kandidaten/Kandidatin, der/die am besten passt, und dabei all die Fertigkeiten minimal zu beeinträchtigen, nach denen wir suchen, um qualitativ hochwertige Arbeit und Atmosphäre aufrechtzuerhalten.

F: Gibt es eine Ausnahme zu diesem Ansatz?

Khaleel: Die Stelle, für die sich ein potenzieller Mitarbeiter bewirbt, kann dabei helfen, festzustellen, ob Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg ist. Wenn die Stelle beispielsweise eine kontinuierliche Interaktion mit Interessenvertretern erfordert, sei es intern oder extern, werden unzureichende Kommunikationsfähigkeiten in keiner Weise beeinträchtigt.

Bei anderen Stellen, die eine begrenzte Interaktion mit Interessenvertretern erfordern, können wir jedoch nur dann eine Ausnahme machen, wenn der/die Kandidat/in hervorragend ist.

F: Wäre Schulung in diesem Szenario nicht hilfreich?

Khaleel: Schulungen können dieses Problem für eine begrenzte Gruppe von Personen wie Absolventen lösen, die noch keine Berufserfahrung haben, oder für solche mit geringfügigen Schwächen in dieser Fähigkeit. Bei anderen Fällen haben wir jedoch gesehen, dass mangelnde Kommunikationsfähigkeiten unsererseits nicht überwunden werden können, was sowohl für den zukünftigen Mitarbeiter selbst als auch für andere Teammitglieder lästig sein kann.

Wenn ein potenzieller Mitarbeiter jedoch sein Kommunikationsproblem erkennt, ist dies ein Anzeichen dafür, dass Verbesserungen angestrebt und schließlich erreicht werden können.

F: Wie können Sie feststellen, ob ein potenzieller Mitarbeiter über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügt?

Khaleel: Während der Vorstellungsgespräch-Phase beginnen wir mit Verhaltens- und Situationsfragen, allgemeinen Gesprächen während des Vorstellungsgesprächs, Überprüfung der Referenzen sowie allen Arten von Tests, die diese Fähigkeit beurteilen können. Besonderes Augenmerk legen wir auf Körpersprache, reaktive Antworten und proaktive Ansätze zur Teamarbeit. Das reicht in der Regel aus, um festzustellen, ob ein Kandidat geeignet ist oder nicht.

F: Was raten Sie Kandidaten, die sich für eine neue Stelle bei ProgressSoft oder anderswo bewerben?

Khaleel: Die Personalabteilungen wissen, dass Kommunikation der Auslöser für die meisten Konflikte am Arbeitsplatz ist und dass nur eine gesunde Kommunikation zwischen den Teammitgliedern zu großen Erfolgen führt.

Dementsprechend rate ich jedem/jeder Kandidaten/Kandidatin, der/die sich für eine neue Stelle bewirbt, sicherzustellen, dass er/sie über die für die Position erforderlichen effektiven Kommunikationsfähigkeiten verfügt und daran arbeitet, diese bei Bedarf zu verbessern, sei es durch Online-Kurse, tägliche Übungen oder Bücher und Artikel. Es ist die wichtigste zwischenmenschliche Fähigkeit, auf die man sich konzentrieren sollte, und deren Mangel beeinträchtigt Ehrgeiz und Erfolg.

F: War der Schwerpunkt auf Kommunikationsfähigkeit als Auswahlkriterium hilfreich für ProgressSoft?

Khaleel: Er war sehr hilfreich beim Aufbau unserer einheitlichen Teams im Unternehmen, und da unsere agilen Entwicklungsmethoden und Dynamiken der Zusammenarbeit unserer Teams einen massiven Zusammenarbeitsaufwand zwischen unseren Kollegen erfordern, wird es einfacher, neue Mitglieder mit unzureichenden Kommunikationsfähigkeiten zu identifizieren und sofort Korrekturmaßnahmen entsprechend vorzunehmen.

Unsere Auswahlkriterien und der Schwerpunkt auf Kommunikationsfähigkeit haben uns dabei geholfen, die von uns angestrebten Standards in Bezug auf Unternehmenskultur und Leitlinien beizubehalten, die auf Respekt, Transparenz und Zusammenarbeit basieren.

Ich würde also sagen, dass es nicht nur hilfreich, sondern intern und extern entscheidend für den Erfolg von ProgressSoft war.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Ein Blick hinter die Kulissen der Mitarbeitervergünstigungen von ProgressSoft

Ein Blick hinter die Kulissen der Mitarbeitervergünstigungen von ProgressSoft

ProgressSoft ist bekannt für seine einzigartige Unternehmenskultur, aber mit so vielen Dingen, die man lieben kann, wollten wir einen genaueren Blick darauf werfen, indem wir unser Team von Experten über die Vergünstigungen fragen, die ihnen am besten gefallen. Sehen Sie sich ihre lustigen und interessanten Antworten an!

Elektronische Schecks und Lastschriftmandate: Ein Vergleich

Elektronische Schecks und Lastschriftmandate: Ein Vergleich

Seit einiger Zeit sind Lastschriftmandate die gewünschte Zahlungsmethode für wiederkehrende Zahlungen. Heute legen elektronische Schecks eine neue wünschenswerte Option auf den Tisch. Hier ist eine einfache Infografik, die beide Optionen beurteilt.