Datenschutzrichtlinie

Mit Ausnahme der nachfolgend beschriebenen Sachverhalte, sammelt und erfragt ProgressSoft Corporation keine personenbezogenen Daten wie Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern von Besuchern seiner Website. Wie die meisten Websitebetreiber sammelt ProgressSoft nicht personenbezogene Daten, die Webbrowser und Server für gewöhnlich zur Verfügung stellen, wie Browsertyp, bevorzugte Sprache, verweisende Website sowie Datum und Uhrzeit jeder Besucheranfrage. ProgressSoft sammelt auch potenziell personenbezogene Daten wie Internet-Protokoll- (oder IP-) Adressen, die für sich betrachtet nicht personenbezogen sind.

ProgressSoft sammelt diese Daten, um besser zu verstehen, wie seine Besucher die Website verwenden. Zu diesem Zweck kann ProgressSoft potenziell personenbezogene Daten nur mit seinen Mitarbeitern teilen. ProgressSoft kann auch nicht personenbezogene Daten über Besucher offenlegen, beispielsweise durch die Veröffentlichung eines Berichts mit den Nutzungstrends seiner Website.

Bestimmte Parteien entscheiden sich für Interaktionen mit ProgressSoft auf eine Art, die erfordert, mehr über sie zu erfahren. Die Menge und Art der Daten, die ProgressSoft von solchen Personen sammelt, hängt von der Art der Interaktion ab. Beispielsweise werden potenzielle Kunden oder Geschäftspartner gebeten, einige Informationen, einschließlich Name, Titel, Firma, Telefonnummer und geschäftliche E-Mail-Adresse anzugeben. In jedem Fall sammelt ProgressSoft personenbezogene Daten nur soweit sie zur Erfüllung des Anliegens dieser Parteien und zum Schutz des geistigen Eigentums von ProgressSoft erforderlich sind.

Schutz bestimmter personenbezogener Daten

ProgressSoft sammelt personenbezogene Daten durch bestimmte Übermittlungsformulare und durch die eigene Entscheidung des Einreichenden, in direkten Kontakt mit ProgressSoft zu treten. Dementsprechend kann ProgressSoft diese Informationen nur den Mitarbeitern offenlegen, die diese Daten zur Weiterverarbeitung benötigen. Einige dieser Mitarbeiter können sich außerhalb Ihres Heimatlandes befinden. Durch die Nutzung von ProgressSofts Website stimmen Sie der Übertragung Ihrer Daten an sie zu. ProgressSoft vermietet oder verkauft derartige Daten an niemanden. Außer zu oben beschriebenen Zwecken an sich selbst, legt ProgressSoft derartige Daten nur offen, wenn es gesetzlich verlangt wird oder wenn ProgressSoft in gutem Glauben davon ausgeht, dass eine Offenlegung notwendig erscheint, um seine Eigentumsrechte oder die der Öffentlichkeit in ihrer Gesamtheit zu schützen. ProgressSoft ergreift alle Maßnahmen, die in angemessener Weise notwendig sind, um die Daten vor unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Verwendung, Änderung oder Zerstörung zu schützen.

Änderung an der Datenschutzrichtlinie

Auch wenn nur von minimalen Änderungen auszugehen ist, kann ProgressSoft seine Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Sämtliche Änderungen werden auf dieser Seite angezeigt. Wesentliche Änderungen werden außerdem über die üblichen Wege bekanntgegeben, über die ProgressSoft mit seinen Kunden und Partnern kommuniziert.