Die Zentralbank der Seychellen aktualisiert ihr elektronisches Zahlungsverkehrssystem in Zusammenarbeit mit ProgressSoft

Druck

Die Zentralbank der Seychellen (CBS) hat in Zusammenarbeit mit der ProgressSoft Corporation, der Kreditgenossenschaft der Seychellen (SCU) und den Geschäftsbanken des Landes die Aktualisierung des elektronischen Zahlungsverkehrssystems der Seychellen (SEFT) abgeschlossen.

Die Aktualisierung des Systems, das ursprünglich im Jahr 2013 bereitgestellt wurde, hat eine Reihe von Funktionen, die zu einen reibungslosen Geldüberweisungsvorgang beitragen, hinzugefügt. Diese Funktionen enthielten einen online-Zugriff für registrierte Kunden zur Initiierung von Zahlungen, wo ein Internetzugang zur Verfügung steht und die Einrichtung von online-Zahlungen als eine zusätzliche Zahlungsoption für e-Geschäfte neben der Möglichkeit des Zugriffs auf das System über das Handy zum Anzeigen des Zahlungsstatus ermöglicht.

Im Rahmen dieser Aktualisierung haben die Geschäftsbanken und die SCU ihre Kernbankensysteme mit SEFT integriert, um die durchgehende Datenverarbeitung (STP, Straight-Through-Processing) von Transaktionen ohne manuelles Eingreifen zu ermöglichen, wodurch das Kundenkonto abgebucht und sofort gutgeschrieben werden würde. Infolgedessen werden Kunden schneller über ihr Geld verfügen und sofortige Benachrichtigungen per E-Mail oder SMS erhalten.

Die CBS war dankbar für ProgressSofts Bemühungen bei der Verwirklichung der festgelegten Ziele der Zentralbank zur kontinuierlichen Modernisierung der Zahlungssysteme und -Dienstleistungen des Landes, um der Regierung, den Unternehmen und der Öffentlichkeit eine bessere Zahlungserfahrung zu bieten.

ProgressSofts elektronisches Zahlungsverkehrssystem, PS-EFT, ist ein hochentwickeltes elektronisches Zahlungsverkehrssystem, das die Möglichkeit der Geldüberweisung von einem Ort zum anderen über elektronische Übertragungswege bietet. Durch PS-EFT entfällt die Notwendigkeit des persönlichen Geldaustauschs zusammen mit der körperlichen Anwesenheit des Zahlenden und des Zahlungsempfängers bei ihren entsprechenden Banken. Dies führt zu einer problemlosen Zahlungserfahrung für Vertriebs-und Firmenbankkunden.

PS-EFT ist eine komplette Straight-Through-Processing (STP)-Lösung mit dem Ziel der Erleichterung von am selben Tag stattfindenden elektronischen Geldüberweisungen zwischen Banken. Sie stellt den Bankkunden die Mittel zur Initiierung des Zahlungsverkehrs über einen online Web-Zugriff zur Verfügung. Der Abrechnungsvorgang dieser Transaktionen erfolgt am gleichen Geschäftstag.

Erwähnenswert ist hierzu, dass ProgressSoft mit CBS an vorherigen landesweiten Projekten, wie z. B. dem elektronischen Scheckverrechnungssystem, das in allen Banken des Landes bereitgestellt wurde und den Scheckverrechnungs- und Abwicklungsvorgang am gleichen Tag ermöglicht, gearbeitet hat.

An einen Freunden schicken