ProgressSoft weckt das Interesse der Zentralbanken bei der Currency Conference in Dubai

  • ProgressSoft weckt das Interesse der Zentralbanken bei der Currency Conference in Dubai
  • ProgressSoft weckt das Interesse der Zentralbanken bei der Currency Conference in Dubai
  • ProgressSoft weckt das Interesse der Zentralbanken bei der Currency Conference in Dubai
  • ProgressSoft weckt das Interesse der Zentralbanken bei der Currency Conference in Dubai

Die ProgressSoft Corporation schließt eine äußerst erfolgreiche erstmalige Teilnahme bei der Currency Conference ab und stellte ihre Blockchain-basierte Digitale Währung der Zentralbank mehr als 70 Zentralbanken dieses vergangene Wochenende in Dubai, VAE, vor.

Bei dieser wichtigen Konferenz trafen sich ca. 400 Teilnehmer, einschließlich Zentralbanken und Währungsbehörden aus der ganzen Welt, um Währungspolitik und Strategie zu besprechen. In diesem Jahr wurde auch die Zukunft des Geldes in einer digitalisierten Welt diskutiert. ProgressSoft war der alleinige Moderator der Digitalen Währung der Zentralbank (CBDC) unter den renommierten Währungslösungsanbietern bei der Konferenz.

Michael Wakileh, der CEO von ProgressSoft, hat bei der Currency Conference darauf hingewiesen, dass ProgressSofts Blockchain-basierte CBDC „Aufsehen unter der Konferenz-Teilnehmern erregte und ernsthaftes Interesse bei einer beträchtlichen Anzahl von Zentralbank-Führungskräften weckte.“ Er fügte hinzu, dass „Länder die Vorteile von CBDC mehr als je zuvor erkennen, und dass sie dafür bereit sind; wir freuen uns sehr, dass wir der Wegbereiter für die Zentralbanken in dieser wichtigen Reise sein dürfen.“

ProgressSofts fortschrittliche, gesicherte und regulierte Blockchain-basierten Lösung der Digitalen Währung der Zentralbank, PS-CBDC, konnte das ernsthafte Interesse von zahlreichen Zentralbanken aus Afrika, Lateinamerika und dem Asiatischen-Pazifischen Raum wecken. Hinzu kommen Zehntausende Vertreter, die dem ProgressSoft-Team vor Ort während der gesamten Konferenz inhaltsreiche Fragen gestellt haben.

Darüber hinaus nahm ProgressSoft an einem Forum teil, um die neuesten Forschungsarbeiten und Möglichkeiten von CBDC mit der Reserve Bank of Australia, Sveriges Riksbank (Zentralbank von Schweden) und Payments Canada zu besprechen, wobei der CEO von ProgressSoft die wichtigsten Empfehlungen für Zentralbanken in ihrem Streben nach der CBDC enthüllte, einschließlich Design-Überlegungen und Implementierungskonzepte.

ProgressSofts Spezialist für die Digitale Währung der Zentralbank nahm ebenfalls an der allerersten technischen Präsentation teil, um die komplexen Technologien hinter der CBDC von ProgressSoft zu enthüllen, einschließlich der modularen Komponenten und Hauptfunktionen, die sorgfältig zur Erfüllung der idiosynkratischen Bedürfnisse der Zentralbanken entworfen wurden.

ProgressSoft freut sich, dass das Unternehmen als Sponsor der Currency Conference 2019 mitwirken durfte und freut sich auf seine Teilnahme bei der nächsten Zentralbank-Zahlungskonferenz in Berlin, Bundesrepublik Deutschland.

An einen Freunden schicken