Ein nationales Unterfangen: Das ProgressSoft-Labor

Im Glauben daran, dass das Humankapital die wertvollste Ressource ist, die Jordanien in die Welt exportiert, unternimmt ProgressSoft immer etwas, um zur Verbesserung der Ausbildung von Studenten im Bereich der Informationstechnologie beizutragen. Wenn also die Gelegenheit kam, ein Computerlabor für die Universität von Jordanien umzugestalten, so ist dann auch eine neue Vision für ProgressSoft entstanden; eine Vision, die sich auf einen größeren Zweck erstreckt; größere Wirkung; und den Beginn eines nationalen Unterfangens:

„Die Schaffung eines Labors für die König Abdullah II. Schule für Informationstechnologie, das nicht nur Studenten der Universität Jordanien eine fortschrittliche Lernumgebung bietet, sondern als Prototyp steht, das ein inspirierendes nationales Unterfangen für alle Unternehmen steuert, ihre Unterstützung bei der Förderung, Unterstützung und Reform der Lernfähigkeiten aller Studenten in Jordanien anzubieten.“

Generationen inspirieren

Im ProgressSoft-Labor wurden alle Elemente der Innenausstattung sorgfältig überprüft, um das Computerlabor, den Flur und den Pausenbereich auf derselben Etage in dynamische, produktive und inspirierende Räume zu verwandeln, die dazu beitragen, ein Gemeinschaftsgefühl zwischen Studenten und ihrer Universität zu schaffen, Kreativität und Beharrlichkeit innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers zu fördern und schließlich Generationen zu inspirieren.

Generationen inspirieren

Layout

Der grundlegende erste Schritt war die Entscheidung über das effizienteste Layout, das die Interaktion zwischen den Schülern in einem bequemen und komfortablen Raum fördert. Dementsprechend verbessert das ProgressSoft-Computerlabor das Bildungsumfeld, indem es angenehme und positive Räume schafft, in denen sich sowohl Schüler als auch Pädagogen auszeichnen können.

Technologie

Das ProgressSoft-Labor nutzt die neuesten Technologien, darunter einen intelligenten Klassenzimmer-Bildschirm, Videokonferenzsystem und erstklassige Computer.

Möbel

Das ProgressSoft-Labor, der Flur und der Pausensbereich sind mit bequemen, hochmodernen Stühlen, Schreibtischen und Tischen ausgestattet, die sorgfältig mit Haltbarkeit als Grundprinzip ausgewählt wurden, um Wartungskosten auf ein Minimum zu reduzieren und die Integrität des Raumes zu verlängern.

Beleuchtung

Die Beleuchtungsverteilung sowie ihr Farbton wurden untersucht, um den Weltklasse-Standards zu entsprechen, um eine behagliche Atmosphäre für Studenten und Pädagogen im ProgressSoft-Labor, Flur und Pausenbereich zu schaffen.

Akustik

Akustik

Die Klangqualität wurde im ProgressSoft-Labor berücksichtigt, wo akustische Wandverkleidungen vorgeschlagen werden, um Geräusche zu minimieren, die beispielsweise durch die Verwendung von Tastaturen emittiert werden können.

Thema

Das Thema des ProgressSoft Labors, Flurs und Pausenbereichs ist „global denken“. Der Grundgedanke hinter dem Thema ist, die Schüler zu motivieren, zu inspirieren und zu ermutigen, immer über den eigenen Tellerrand hinauszusehen, große Träume zu haben, weiterzuverfolgen und durchzuhalten, und vor allem global zu denken, da der Bereich der Informationstechnologie keine Grenzen kennt.

Grafiken

Grafiken

Die Grafiken, die im ProgressSoft-Labor, Flur und Pausenbereich dargestellt werden, entsprechen dem Thema und enthalten Zitate renommierter internationaler Experten sowie Worte zur Motivation, die die Studenten ermutigen und inspirieren.

Farbschema

Die Farben, die in allen Grafiken im ProgressSoft-Labor verwendet werden, werden von den Farben des Frühlings inspiriert, die auf ihrem psychologischen Einfluss und ihrer Fähigkeit basieren, positive Energie auszusenden, zu motivieren und den kontinuierlichen Fortschritt darzustellen.

Farbschema

Das könnte Ihnen auch gefallen

Finanzielle Eingliederung durch Entwicklungsländer ermöglichen

Finanzielle Eingliederung durch Entwicklungsländer ermöglichen

Entdecken Sie die negativen Auswirkungen von geschlossenen mobilen Zahlungen auf Entwicklungsländer und mehrere marktorientierte Versuche, die finanzielle Eingliederung zu verbessern, in ProgressSofts neuestem veröffentlichten Artikel im Journal der Zahlungsstrategie und -system.

Ehrliche Gespräche: Elektronische Scheckausstellung

Ehrliche Gespräche: Elektronische Scheckausstellung

Ein ehrliches Gespräch mit ProgressSofts Chief Solution Architect (Chefarchitekt für Lösungen) enthüllt die Geschichte hinter der Lösung, die Finanzinstituten dabei geholfen hat, Millionen von Dollar zu sparen, wie sie funktioniert und wie sie sich auf die gesamte Branche auswirkt.